Ausstellung "WANDLUNGEN & ENTFALTUNGEN"

mit Georgi Takev

Georgi Takev ist unverkennbar ein Grenzen überschreitender Künstler; überall ist er Zuhause, in jedem Land, auf jedem Kontinent fühlt er sich wohl und findet er Elemente, die seine Malerei weiter befördern, die seinen Motiven weitere Tiefe verleihen, die seine Objekte noch begreif-barer machen.

In seine neuen Bildmotiven und Skulpturen greift Georgi Takev auf seine frühen Gemälde der 1980 Jahre zurück. Gemälde, die ihm in Wien zu großem Erfolg verholfen hatten. Heute sind sie jedoch dem Halt suchenden und an große Vorbilder anlehnenden Charakter entwachsen. Seine Bildmotive sind erwachsen geworden, sie sind selbständig und zeigen das neue Selbstbewusstsein eines in seiner Vielfältigkeit gefestigten Künstlers. Die „Faltenwerke“ Takevs laden zu einem philosophischen Diskurs über das Leben. Sie sind, so beschreibt es der Künstler treffend und pointiert: „Entfaltung und Wandlung / Licht und Schatten / Tiefen und Höhen / Ruhe und Bewegung / Schwingungen und Energien / Klänge und Töne / Etwas Universales...“

 

Weitere Informationen unter: www.takev.de

Die Ausstellung ist bis zum 14. Mai 2017, immer donnerstags, freitags und sonntags zwischen 15:00 -18:00 Uhr geöffnet.